Freitag, 30. September 2016

Tödliche Perfektion Presaktion des Verlags

Preisaktion - kurze Zeit nur € 0,99 Link


„Ihre Augen glitzerten gefährlich. ‚Du hast doch keine Angst vor mir, oder?‘, fragte sie. Der Klang ihrer Stimme ließ ihn schaudern. Das Spiel hatte begonnen.“

Hongkong, Sitz eines internationalen Pharmakonzerns. Robert Faber, Vorstandsvorsitzender und Hauptaktionär, kann sein Glück kaum fassen: Einer seiner Wissenschaftler hat eine revolutionäre Entdeckung gemacht – der neue Wirkstoff Rebu 12 stoppt den Alterungsprozess! Das Milliardengeschäft mit der ewigen Jugend ist zum Greifen nah. Doch Faber ahnt nicht, dass die Information trotz höchster Geheimhaltung schon in falsche Hände geraten ist – und eine skrupellose Sekte sich bereit macht, alles zu tun, um die Formel der Makellosigkeit unter ihre Kontrolle zu bringen …

Fesselnd, dramatisch, eiskalt: Der Thriller über die Schattenseiten der Schönheit und die Abgründe der menschlichen Seele.

„Nicht Krimis à la Agatha Christie sind Astrid Kortens Metier, sondern Gänsehautthriller im Stil von Minette Walters.“ Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Donnerstag, 4. August 2016

Die verlorenen Zeilen der Liebe im Halbfinale WMC Contest und Kindle Deal des Monats




Die verlorenen Zeilen der Liebe stehen derzeit in Beverly Hills beim Int. WMC Contest Spring 2016 im Halbfinale.
Kindl Deal des Monats für nur € 2,49

Freitag, 27. Mai 2016

Träumen in Paris? Bitteschön

Die verlorenen Zeilen der Liebe

Von Lesern im Buch besonders markiert:

1. "Der Schlüssel zum Glück liegt nämlich darin, seine Bedürfnisse zu achten, nicht sie zu kontrollieren oder zu leugnen."
2. "Die Liebe stirbt nie eines natürlichen Todes, sondern an Vernachlässigung, Nachlässigkeit, Blindheit, Gleichgültigkeit, Selbstverständlichkeit, Unverstand und sie zudem in ein Korsett zu zwängen und nicht zu kultivieren, ist ein tödlicher Fehler."

Freitag, 13. Mai 2016




++ Pressemitteilung – Sperrfrist, 13. Mai 2016, 10.00 Uhr ++
An die Feder, fertig, los: Zweiter Kindle Storyteller Award startet am 15. Juni 2016
* Schreibwettbewerb für Autoren in Zusammenarbeit mit dem Freien Deutschen Autorenverband (FDA) und dem Nachrichtenmagazin FOCUS
* Prominente Jury mit Schauspieler Christian Ulmen, Autorin Astrid Korten und Indie-Autorin Poppy J. Anderson
* Der Gewinner erhält einen Hauptpreis im Gesamtwert von 30.000 Euro
* Veröffentlichung der Printausgabe mit HarperCollins Germany, die des Hörbuchs mit Audible
* Großes Interesse bei Autoren und Lesern letztes Jahr: Über 1.000 Einreichungen, sieben Nr.1- und 46 Top-100-Platzierungen der Bücher im Kindle Store auf Amazon.de

Luxemburg, 13. Mai 2016.
Die Geschichte geht weiter: Nach dem großen Erfolg des „Kindle Storyteller – Der deutsche Self Publishing Award 2015“ sucht Kindle Direct Publishing ab dem 15. Juni 2016 zum zweiten Mal das beste Buch eines Indie-Autors. Teilnehmen können alle deutschsprachigen, bislang noch unveröffentlichten Bücher, die zwischen dem 15. Juni und dem 15. September 2016 als eBook bei Kindle Direct Publishing mit dem Suchstichwort kindlestoryteller2016 für die Dauer des Wettbewerbes exklusiv publiziert werden. Das Gewinnerbuch wird am 20. Oktober auf der Frankfurter Buchmesse im feierlichen Rahmen bekannt gegeben werden. Neu ist in diesem Jahr, dass auch Bücher mit weniger als 180 Seiten eingereicht werden können. Weitere Informationen unter: http://www.amazon.de/kindlestoryteller
Spannende Bücher für eine spannende Jury
Der Freie Deutsche Autorenverband sowie das Nachrichtenmagazin FOCUS sind auch in diesem Jahr wieder Partner des Awards. Bis zum Teilnahmeschluss am 15. September entscheiden allein die Leser, welche Bücher in die engere Auswahl kommen. Als Kriterium wird vor allem die Beliebtheit der Titel bei Kunden (z.B. die Verkäufe und die Bewertungen) eine Rolle spielen. Nach der Auswahl der fünf Top-Titel durch die Leser kürt eine prominente Jury den Gewinner. Neben den bewährten Jurymitgliedern wie Dr. Uwe Kullnick, dem Präsidenten des FDA, und Jobst-Ulrich Brand, Ressortleiter Kultur & Leben beim Nachrichtenmagazin FOCUS, dürfen sich Autoren in diesem Jahr über die Einschätzung von Schauspieler Christian Ulmen sowie den Autorinnen Astrid Korten und Poppy J. Anderson freuen. Poppy J. Anderson ist die erste deutsche Indie-Autorin, die mehr als eine Million eBooks im Kindle Shop verkaufte. Für Amazon Kindle urteilt Andreas von der Heydt, Director Kindle Content Deutschland.
Preise im Wert von mehr als 30.000 Euro

Mitmachen lohnt sich, schließlich werden alle Bücher durch ihre Teilnahme am Wettbewerb im Kindle Shop besonders hervorgehoben. Die ersten 1.000 Autoren, die ihre Bücher einreichen, dürfen sich zudem über ein Jahresabonnement des FOCUS freuen. Wie schon der Gewinner des Kindle Storyteller 2015 – Autor Phillip P. Peterson mit dem SciFi-Thriller „Paradox - Am Rande der Ewigkeit“ – erhält der Sieger auch
in diesem Jahr Preise im Gesamtwert von 30.000 Euro: 10.000 Euro Preisgeld sowie Marketingleistungen auf Amazon.de im Wert von weiteren 20.000 Euro. Außerdem wird HarperCollins Germany als Partner des Kindle Storyteller Awards das gedruckte Gewinnerbuch im deutschsprachigen Raum (Deutschland, Österreich und Schweiz) verlegen und vertreiben. Ein weiteres Highlight für alle fünf Finalisten: Audible produziert und vertreibt alle Finalisten-Titel auch als Hörbuch.
Jorrit Van der Meulen, Vice President Kindle EU: „Kindle hat die Entwicklung des digitalen Lesens in Deutschland und weltweit in den letzten Jahren maßgeblich vorangetrieben und damit das Lesen insgesamt bereichert. Bücher unabhängiger Autoren sind ein wichtiger Teil der Buchkultur geworden. Viele bislang unveröffentlichte Autoren haben durch Kindle Direct Publishing eine millionenfache Leserschaft gefunden. Mit Kindle Direct Publishing bieten wir eine tolle und einfache Plattform für Self Publishing, die freien Autoren die volle Kontrolle über Inhalte und die Preisgestaltung gibt und diese mit bis zu 70 Prozent an den Einnahmen des Buches beteiligt“.
Andreas von der Heydt, Director Kindle Content Deutschland: „Nach dem großen Erfolg des ersten Kindle Storyteller 2015 freuen wir uns, 2016 zum zweiten Mal in Zusammenarbeit mit dem Freien Deutschen Autorenverband und dem Nachrichtenmagazin FOCUS das beste Buch eines Indie-Autors auszuzeichnen. Mit dem Kindle Storyteller würdigen wir die literarischen Leistungen unabhängiger Autoren, die über Kindle Direct Publishing weltweit Millionen an Lesern erreichen können. So bieten wir den Kunden eine herausragende Vielfalt an Büchern aller Genres. Wir freuen uns auf viele neue Bestseller beim Kindle Storyteller 2016“.
„Der Kindle Storyteller hat 2015 gezeigt, wie viele tolle Bücher unabhängiger Autoren nur darauf warten, von den Lesern entdeckt zu werden. Als Interessenvertretung freier Autoren freuen wir uns, dass mit dem Deutschen Self Publishing Award auch dieses Jahr die Veröffentlichungen von Indie-Autoren prominent herausgestellt werden. Der Kindle Storyteller ist ein wichtiger Beitrag zur kulturellen Vielfalt in der Buchbranche.“ so Dr. Uwe Kullnick, Präsident des Freien Deutschen Autorenverbandes.
Jobst-Ulrich Brand, Ressortleiter Kultur & Leben bei FOCUS: „Durch unsere Beteiligung am Kindle Storyteller Award möchten wir Autoren dabei unterstützen, ihren Weg in die Buchwelt und zum Leser zu finden. Der Schreibwettbewerb ermutigt und motiviert freie Autoren, ihre Texte zu veröffentlichen. Als Jurymitglied freue ich mich schon jetzt auf die spannende Lektüre.“
Über Kindle Direct Publishing (KDP)
Kindle Direct Publishing (KDP) ist die schnelle, einfache und kostenlose Self Publishing Plattform von Amazon für eBooks. Autoren und Verleger können mit KDP Bücher in den Kindle-Store hochladen und Kindle-Kunden weltweit über Kindle eReader, Fire Tablet, iPad, iPod touch, iPhone, PC, Mac und Geräten auf Android-Basis erreichen. Dabei werden Autoren bei KDP mit bis zu 70% an den Einnahmen beteiligt und behalten dabei volle Kontrolle sowie die Urheberrechte am Buch. Weitere Informationen und Teilnahmebedingungen unter: kdp.amazon.de.
Für weitere Informationen
Amazon Deutschland Services GmbH
Public Relations
Marcel-Breuer-Str. 12
80807 München
Telefon: 089 35803 530
Telefax: 089 35803 481
E-Mail: presseanfragen@amazon.de
Amazon.de ist der Handelsname der Amazon Media EU S.à.r.l
Société à responsabilité limitée
5 Rue Plaetis L-2338 Luxembourg
Phone: (+352) 26 73 30 00
Fax: (+352) 26 73 33 32